If you don´t manage the stairs, don´t take the class

Unsere Kursangebote - Tanzkurse im Studio Manhardt in Wien

>> Ab Montag 22. Nov. finden bis auf weiteres keine Kurse und offene Stunden statt. 

>> Wir hoffen auf einen kurzen Lockdown.

Wir sind stolz darauf, Ihnen ein breites Angebot über diverse Genres wie Ballet, Jazz, Modern & Contemporary sowie Flamenco anbieten zu dürfen. Sie wollen z.B. Jazztanz oder Ballett lernen oder Ihr Können vertiefen, dafür arbeiten wir mit diversen Tanzlehrer:innen zusammen, die aus verschiedenen Bühnenberufen Erfahrungen einbringen und immer bemüht sind, ein professionelles und lustvolles Tanz- und Bewegungstraining anzubieten – mit Vielen in jahrelanger erfolgreicher Partnerschaft.

Ebenso reicht unsere Palette von einsteigerfreundlich bis weit fortgeschritten – Sie wollen z.B. Jazztanz oder Ballett lernen? Oder Ihre Kenntnisse im Zeitgenössischen Ausdruckstanz oder Flamenco vertiefen? Informationen dazu finden Sie beim jeweiligen Kurs. Auch Kinderkurse sind ein Teil unseres Repertoires – denn was gibt es Schöneres, als von klein auf in die wunderbare Welt des Tanzens eingeführt zu werden?

 

Bitte beachten Sie, dass Anfragen und Buchungen zu unseren Kursen stets über die jeweiligen Kurs-Anbietenden laufen! Alle Kontaktinformationen finden Sie unten bei den jeweiligen Kursen.

Anfängerkurse

Der Sprung ins kalte Wasser, einfach tanzen lernen, jetzt beginnen. Diese Tanzangebot sind ideal für Anfänger und Neugierige.

Werfen Sie trotzdem eine Blick auf unser Angebot, viele Klassen bieten Drop-Ins an: es besteht die Möglichkeit, eine bezahlte Einzelstunde mitzumachen, die keine weiteren Verpflichtungen nach sich zieht. Zuschauen kostet nichts. Scheuen Sie sich nicht, Ihre:n zukünftigen Kursleiter:in zu kontaktieren.

Flamenco Basics - Barbara Höll

Kurs: 10. bis 31. Jänner 2022

Montag 18:30 - 19:30 (Anfänger)

Musical Jazz – Sándor Rácz

ab 02. September 21

Mittwoch 18:45 bis 20:00 Uhr (open level)

Kurseinstieg jederzeit möglich

Ballett

Man muss nicht unbedingt anstreben Solotänzer:in an einer Oper zu werden, um Ballett zu lernen.

Ballett ist die klassische Art und Weise, den Körper zu trainieren. Schöne Haltung, geschmeidige, lange Muskulatur, Elastizität, Sprungkraft, Ästhetik. Es ist High Tech für die Muskulatur

Ballett mit Connie Huppmann

Montag 19:30 bis 21:00 (Spitze)

Samstag 13:30 bis 16:00 & Strech (Intermediate/Advanced)

Ballett mit Viktor Shekhovtsov

Dienstag 19:15 bis 21:15 (Advanced)

Donnerstag 19:30 bis 21:30 (Advanced)

Samstag 11:00 bis 13:00 (Advanced)

Ballett mit Sandor Racz

Freitag 18:00 bis 19:15 (open level)

Samstag 14:15 bis 15:30 (mit Vorkenntnissen)

Ballett mit Nadja Puttner

Dienstag 17:30 bis 19:00 (Intermediate)

Donnerstag 17:45 bis 19:15 (Intermediate)

Ballett mit Bettina Schaefer

Samstag 09:15 bis 10:45 (Intermediate/Advanced)

Floor Barre mit Mustapha Barkati

Dienstag 18:30 bis 20:00 (open level)

Jazztanz

Na ja, Jazz heißt „erregen“ und er ist heiß und cool zugleich.

Jazztanz lernen, das bedeutet Freude an der Bewegung und am eigenen Körper neu zu erfahren und mit anderen zu teilen. Jazz ist typisch durch den in der Musik angewandten off beat. Diese kleine Verzögerung vor dem Schritt, was ihn so aufregend macht beim Tanzen. Isolationen, das Bewegen der einzelnen Körperteile unabhängig voneinander. Ganz schön kniffelig manchmal, aber gut für die Synapsen :-).

Musical Jazz mit Sandor Racz

Mittwoch 18:45 bis 20:00 (open level)

Samstag 12:45 bis 14:00 (mit Vorkenntnissen)

Jazztanz mit Connie Huppmann

Freitag 19:30 bis 20:30 (Intermediate)

Modern & Contemporary

Moderner Ausdruckstanz entstand um 1900 und war eine Gegenströmung zum klassischen Ballett. Die Tänzer:innen wollten sich befreien. Sie wollten etwas Ausdrücken, eine Botschaft an die Zuseher bringen, experimentieren. Und dabei ist es eigentlich bis heute geblieben. Man probiert und verändert, je nach sozialer Lage und seelischem Zustand.
Heute spricht man von Zeitgenössischer Tanz oder Contemporary. Es ist immer der/die Tänzer:in/Choreograf:in/Lehrer:in, der/die den Stil mitprägt. Meist viel Arbeit am Boden, schwerpunktgeführt, oft schöne raumgreifende Bewegungsabläufe, dann wieder sehr expressiv.

Man muss vielleicht ein wenig suchen, um den/die Lehrer:in/Tänzer:in zu finden, dessen Stil man im eigenen Körper mag. Bei uns haben Sie die Gelegenheit dazu, auszuprobieren.

Contemporary Jazz – Mustapha Barkati

ab 03. September 21

Freitag 18:30 bis 20:00 Uhr (mit Vorkenntissen)

Caribbean Afro Contemp – Sofie Douda

Nur mehr 1x dieses Jahr: am Do. 16.12. !

Kurs wieder ab Februar  22

Donnerstag 19:30 bis 21:00 Uhr (mit Vorkenntissen)

Dance Time "eine Tanzreise durch die Zeit" – Barbara Windtner

ab 27. September 21

Montag 18:30 bis 19:30 Uhr (open class)

Einfach Tanzen – Daniela-Katrin Strobl

ab 13. Oktober 21

Mittwoch 19:00 bis 20:30 Uhr (mit Vorkenntnissen)

Modern – Peter Beil

ab 06. September 21

Montag 16:45 bis 18:15 Uhr (mit Vorkenntnissen)

Flamenco

Flamenco ist eine hohe Kunst. Ganz abgesehen von der Musik, den Gesängen und den farbenprächtigen Kostümen. Es ist die rhythmische Fußarbeit, kombiniert mit den präzisen, ausdrucksstarken Armbewegungen und dem meist sehr emotionalen Ausdruck, die ein Bild einer ganzen kulturellen Region widerspiegeln.

Wer sich vom Flamenco angezogen fühlt, sollte sich Zeit dafür nehmen. Nehmen Sie die Herausforderung an und schöpfen aus unserem reichhaltigen Angebot. Flamenco lernen hat seit Jahren einen festen Platz im Tanzstudio Margit Manhardt.

Flamenco – Barbara Höll
ab 27. September 21

Montag 19:30 bis 21:00 Uhr (Fortgeschrittene)
Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr (Anfänger mit Vorkenntnissen)

Flamenco Technik – Julia Gruseck
ab 06. Oktober 21

Mittwoch 19:30 bis 21:00 (Anfänger mit Vorkenntnissen)

Flamenco – Mitra  Rahimi
ab 06. Oktober 21

Freitag 19:30 bis 20:30 (Anfänger mit Vorkenntnissen)

Latin und Salsa

Latin Dance – Gitti Klauser
ab 14. November 21
Dienstag 18:45 bis 20:00 Uhr (open Level)

Salsa "New York Style" - Gernot Greindl
ab 06. September 21
Montags 19:45 bis 21:00 Uhr (Fortgeschrittene)

Griechischer Tanz - Charis und Ursula Angelidis
ab 29. Oktober 21
Freitags 19:30 bis 21:00 Uhr (open level)

Modern Bellydance - Paula Nadal

ab 08. November 21

Montags 17:00 bis 18:00 Uhr (open level)

Donnerstags 16:45 bis 17:45 Uhr (open level)

Stepptanz

Hier werden die Füße als Rhythmusinstrument einsetzt - hot feet. Man ist sozusagen ein Teil des Orchesters.

Es kann ganz schön schnell Stepp getanzt werden und braucht eine gewisse Übung. Tap Dance ist sehr gut für die Kondition und macht Spaß.

Stepptanz – Connie Huppmann
Freitag 18:30 bis 19:30 (mit Vorkenntnissen)

Körperarbeit nach der Manhardt Methode

In dieser Trainingsmethode geht es um Dehnung und Kräftigung der Muskulatur, Stärkung des Zentrums, bewusst eingesetzte Atmung während der Dehnungsarbeit, (manchmal auch Einsatz der Stimme). Es ist eine kontemplative, analytische Form des Trainings, nach den physikalischen Gesetzmäßigkeiten des Körpers, aber dennoch dynamisch, ganzheitlich. Die Übungsfolgen sind einfach, sollen aber ganz präzise ausgeführt werden. Man soll Zeit haben, sich ganz auf sich und den Körper zu konzentrieren. Beobachtet wird sozusagen das Innere, während man eine äußere Form vollführt. Das führt dazu, dass man seinen Körper im Laufe der Zeit sehr genau kennenlernt: Die Knochen und wie sie gestützt werden sollen, Muskeln, die gegenläufige Züge leisten, man selbst im Raum und die korrekte Aufrichtung.

mit Anna Manhardt und Christine Reder:

ab 09. September 21

Donnerstag 11:00 bis 12:00 (open level)

Donnerstag 18:00 bis 19:15 (open level)
Freitag 17:00 bis 18:15 (open level)
Samstag 11:00 bis 12:30 (open level)


Die Markerln von Margits Blocksystem sind noch bis 31.10.21 gültig!

Um nach den Markerln weiter KÖRPERARBEIT zu besuchen, gibt es die Möglichkeit bei Anna einen 5er Block um € 80,- zu erwerben.

Pilates und Yoga

Pilates - Anna Manhardt
ab 15. September 21

Montags 10:00 bis 11:00 

Mittwochs 18:30 bis 19:30 

Pilates - Alva  Stromberger
ab 12. Oktober 21
Montags 17:30 bis 18:30

Yoga  - Julia Gruseck
ab 7. Oktober 21
Donnerstags 18:30 bis 20:00

Pilates – Gitti Klauser
ab 14. November 21
Dienstag 17:30 bis 18:30 Uhr 

Kinderkurse

Musical Dance – Sándor Rácz (4 - 10 Jahre)

KURS: 24. September - 03. Dezember um € 110,-

In den Herbstferien findet keine Stunde statt, zahlbar auf 2x 
Freitags 16:30 bis 17:30 

Tanz ist künstlerischer Ausdruck für den ganzen Körper. Emotionen und Technik vereinen sich zu einem perfekten Ganzen, das gesamte Sein verdichtet sich zu Rhythmik, Harmonie und Bewegung zur Musik. Im Tanzstudio Wien erlernen Sie Jazztanz mit echten Profis. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Schwung und Rhythmus und gehen individuell auf Ihre Wünsche ein. Im Studio für künstlerischen Tanz bieten wir Ihnen unsere Erfahrung und unser Einfühlungsvermögen, um Sie zum persönlichen Ausdruck zu mitreißender Musik zu führen.

Rufen Sie uns an und lernen Sie uns kennen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen zu unseren Tanzkursen im Tanzstudio. 

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.